Beim Adventsgässle: Die UWG-Puppenspieler

„Treffpunkt Bürgerkeller“ war angesagt für Eltern und Kinder auch beim diesjährigen Adventsgässle. Die UWG-Kasperl Gerold Hohe, Stefan Lesch und Rainer Kuttner hatten dort wieder das kleine Theater aufgebaut, diesmal mit überirdischer Kulisse. Bei den vier Vorstellungen, je zwei am Samstag und Sonntag, besuchten Außerirdische aus dem Weltall die Menschen um von ihnen zu lernen wie Weihnachten gefeiert wird. Ein Spaß für Kinder, Eltern und Großeltern.
Auch 2017 stammt das Stück aus der Feder von Gerold Hohe. Er setzt damit eine lange Tradition der Familie Hohe fort. Schon Vater Hans Hohe spielte selbstverfasste kleine Theaterstücke für seine Kinder und deren Freunde in den 50er Jahren. Und wenn die Kinder weiterhin so brav sind, wie diejenigen die im Bürgerkeller waren, haben die Drei auch für das nächste Adventsgässle ein neues Kasperltheater versprochen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.